Canon veröffentlicht Firmware-Update für EOS R und EOS RP – für eine optimierte Objektivkompatibilität und eine höhere Bildqualität

Canon gibt heute neue Firmware-Updates für die EOS R (Version 1.3.0) und die EOS RP (Version 1.2.0) bekannt. Die spiegellosen Vollformatkameras erhalten damit mehr Möglichkeiten hinsichtlich Kompatibilität und Qualität. Das aktuelle Firmware-Update stellt dem Anwender die neuesten technischen Innovationen bereit und bietet eine optimierte Kompatibilität mit den neu eingeführten Objektiven der RF-Serie.

Das Firmware-Update für EOS R und EOS RP unterstützt das Canon RF 24-240mm F4-6.3 IS USM Objektiv. Das im Juli 2019 vorgestellte RF 24-240mm F4-6.3 IS USM ist ein auf Mobilität und Vielseitigkeit optimiertes 10fach-Zoomobjektiv, das sich ideal für alle Bereiche eignet – von der Landschaftsfotografie über anspruchsvolle Porträts, bis hin zur Reportage und die Sport- und Tierwelt.

 Das Upgrade kompensiert die Abschattung (Vignettierung) am oberen Bildrand, die bei einigen Aufnahmen mit der Highspeed-Synchronisationsfunktion externer Blitzgeräte erkennbar war. 

Die Firmware-Updates für die EOS R und die EOS RP stehen ab dem 22. August 2019 auf allen unterstützten Canon Websites zum Download bereit.

Firmware-Aktualisierung

EOS R Firmware Version 1.3.0 

EOS RP Firmware Version 1.2.0

image003.png