Douglas Kirkland fotografierte den Zeiss Kalender 2015

Diese Woche stellte ZEISS im Haus der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen den Bildband ZEISS Art Calendar vor. Die bisher erschienenen sechs Ausgaben des repräsentativen Fotokunst-Kalenders des Unternehmens sind darin zusammengefasst. Mit ungewöhnlichen Inszenierungen auf höchstem Niveau hat der ZEISS Kunstkalender in den vergangenen Jahren schnell Aufsehen erregt. Die künstlerische Umsetzung der Produktionen, die ausschließlich für ZEISS Kunden aufgelegt werden, weckte auch das Interesse von Kunstverlagen. So entstand die Idee zu dem jetzt vorgelegten Bildband. Sechs Jahre, sechs Fotografen, sechs Bildgeschichten mit zwölf prominenten Akteuren vor der Kamera präsentieren sich in diesem anspruchsvoll gestalteten, großformatigen Buch. Erstmals waren in den Deichtorhallen jetzt auch die Bilder des ZEISS Kunstkalenders 2015 öffentlich zu sehen.

Foto: Eric Berger

Foto: Eric Berger

 

Bis 17. Januar sind Motive der bisher erschienenen sechs ZEISS Kunstkalender in einer großen Ausstellung in den Räumen der Deichtorhallen für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Eintritt ist frei. Beginnend mit dem Werk des Regisseurs und Fotografen Wim Wenders setzt sich die Reihe fort über Bryan Adams, Ellen von Unwerth, Michel Comte, Mary McCartney bis zu Douglas Kirkland, der den aktuellen Kalender für das Jahr 2015 inszenierte. Auch die herausragenden Darsteller haben die Kalenderreihe geprägt: Amber Valletta und Willem Dafoe machten den Anfang, danach folgten Hollywood-Größen wie Michael J. Fox, Adrien Brody oder Patrick Dempsey und Top-Models wie Toni Garrn. Im aktuellen Kalender schließlich treten mit Cecilia Bartoli und Rolando Villazón internationale Stars der Opernwelt auf.

Foto: Eric Berger

Foto: Eric Berger

Der Fotograf Douglas Kirkland wird während der öffentlichen Ausstellung am 16. Januar zwischen 16.00 und 18.00 Uhr Bücher signieren.

 Foto by Eric Berger


Das Buch ZEISS Art Calendar Vol. 1 ist im teNeues Verlag erschienen und kostet 69,90 Euro (ISBN 978-3-8327-3236-3).

Die ZEISS Kunstkalender im Überblick

2009: "Tomorrow Morning"
Wim Wenders mit Amber Valletta und Willem Dafoe

2011: "Size and the City"
Bryan Adams mit Tatjana Patitz und Michael J. Fox

2012: "Complementing Moments"
Ellen von Unwerth mit Toni Garrn und Adrien Brody

2013: "Imagination"
Michel Comte mit Rinko Kikuchi und Patrick Dempsey

2014: "Moments in the City"
Mary McCartney mit Gemma Arterton und Alec Baldwin

2015: "Opera with a Twist"
Douglas Kirkland mit Cecilia Bartoli und Rolando Villazón