Zufällig KREATIV Workshop mit Robert Mertens


Ein Modul der LIK Akademie für Foto und Design in Wien

LIK Akademie Fotografie Modul M „Robert Mertens“

Referent: Robert Mertens
Termine: Samstag 28.3.2015 17:00 – 20:00 und Sonntag 29.3.2015 10:00 – 18:00
Kosten für LIK Gasthörer: Euro 199.-
Kosten für LIK Studentinnen und LIK Absolventen: Euro 99.-
Max. 14 Teilnehmerinnen

Ort: LIK Akademie für Foto und Design Seidengasse 17 1070 Wien

ANMELDUNG HIER

 

Inhalte:

»ZUFÄLLIG KREATIV«

In diesem Kreativ-Workshop werden wir uns u.a. intensiv mit dem ZUFALL in der Kreativität beschäftigen und es wird besonders spannend sein zu erkennen, wie es uns gelingt eine konkrete Aufgabenstellung mit Hilfe dieser Technik systematisch zu lösen.


Wir bedienen uns dabei an ZUFALLSFUNDEN und ZUFALLSWÖRTERN und lernen »quer zu denken« – sich also aus einer vollkommen neuen Richtung auf ein Thema zuzubewegen und dabei die eigenen Muster zu ignorieren.

»Persönliche Kreativität verstehen und kreative Techniken und eine systematische Arbeitsweise anwenden.«

Anhand verschiedener Themen aus der fotografischen Praxis werden wir neue Bildideen und -konzepte entwickeln. Dabei lernen wir die Arbeit in kleinen Gruppen kennen – ebenso wie das Brainstorming für nur eine Person.

Ablauf:

17.00 Begrüßung und Vorstellung 17.30 Grundlagen von Kreativität (persönliche Kreativität) 20.00 Ende Tag 1

10.00 Das Prinzip »Zufallsfunde« 10.30 Praktische Übung / Bildideen entwickeln

12.30 Mittagspause 14.00 Prinzip »Zufallswörter« 14.30 Praktische Übung / Bildideen entwickeln

16.00 Kreative Techniken 18.00 Ende Tag 2

Robert Mertens: Fotokünstler, Buchautor und Trainer für Fotografie und visuelle Kreativität

Nach einer klassischen Ausbildung zum Fotografen und kreativen Tätigkeiten in den Bereichen Werbung und Werbefotografie habe ich mich 1989 für eine selbstständige Existenz als Fotograf entschieden. Kenntnisse in der analogen Fototechnik und Fotobearbeitung und mein Interesse für die damals aufkommenden Möglichkeiten von DTP und digitaler Bildbearbeitung legten früh den Grundstein für eine intensive Hinwendung zur digitalen Fotografie – und damit auch zu individuellen künstlerischen Bildkonzeptionen.

Meine Begeisterung für die Verbindung von Kreativität und Fotografie ist im Buch Kreative Fotopraxis (Galileo Verlag 2012) zu erkennen, das 2013 für den Deutschen Fotobuchpreis nominiert wurde. Hier schildere ich die Pfade, die zu neuen Bildideen und kreativen Konzepten führen. Derzeit arbeite ich an einem weiteren Buch, das Anfang 2015 erscheinen wird und sich mit den Themen Bildsprache und Bildgestaltung befasst.

Die für Fotografen wertvollen Impulse zum Querdenken, bewussten Sehen, kreativen Fotografieren und Gestalten ergänze ich in meinen Workshops durch einen ganz speziellen und künstlerischen Weg der digitalen Bildbearbeitung.