Schottland feiert Wasser des Lebens!

Rund um den World Whisky Day am 18. Mai finden in Schottland zahlreiche Festivals zu Ehren des Nationalgetränks statt. Neue Destillerien und Whisky-Routen erweitern das Angebot. Hier ist der Whiskykalender 2019 für Schottland!

Schottischer Whisky ist beliebter denn je: Im Jahr 2018 stieg der Wert der schottischen Whiskyexporte um 7,8 Prozent auf ein Rekordniveau von 4,7 Milliarden britische Pfund. Die Anzahl der Flaschenexporte erreichte mit 1,28 Milliarden ebenfalls ein Rekordniveau – ein Plus von 3,6 Prozent. (Zahlen: Scotch Whisky Association)

 The copper vats of the clynelish distillery to be found east of Brora, Sutherland

Heute gibt es in Schottland 148 Destillerien, von denen jede einen einzigartigen Whisky produziert. Beim Besuch einer Destillerie erfahren Whisky-Liebhaber mehr über die Landschaft und die Menschen, die den Geschmack ihres schottischen Lieblingswhiskys prägen. Wer im Mai nach Schottland reist, sollte unbedingt auf einem der zahlreichen Whisky-Festivals im ganzen Land ein Glas auf das Wasser des Lebens erheben. Aber auch das restliche Jahr hat dank einer ganzen Reihe an Neueröffnungen viel zu bieten für Whisky-Fans. 

 

 The Quiraing, Isle of Skye

Zum Mitfeiern: Schottlands Whisky-Festivals 

Spirit of Speyside Whisky Festival | 1. bis 6. Mai | Moray Speyside 

Treffen Sie Whisky-Liebhaber aus aller Welt in der Region Moray Speyside zu einem einzigartigen Whisky-Festival. Das Spirit of Speyside Whisky Festival bietet von einzigartigen Führungen hinter die Kulissen der Brennereien, über spannende Whisky-Food-Pairings, Whisky-Touren mit dem Zug bis hin zu Whisky-Themenwanderungen alles, was das Herz eines Whisky-Liebhabers begehrt. 

https://www.spiritofspeyside.com/

 

Stirling Whisky Festival | 10. bis 11. Mai | Stirling

Bereits zum 7. Mal findet in diesem Jahr das Stirling Whisky Festival statt. Was als relativ kleine Veranstaltung begann, zieht inzwischen einen Großteil der Top-Destillerien aus allen Teilen des Landes an. Besucher erwarten hier über 100 Whiskys und exklusive Einblicke in deren Entstehung von den Produzenten höchstpersönlich. Als Kulisse dient die historische Altstadt von Stirling, über der majestätisch die Festung von Stirling Castle thront.

 http://www.stirlingspiritcompany.scot/StirlingWhiskyFestival2016.aspx

 

The Highland Whisky Festival | 10. bis 17. Mai | Highlands

Das Highland Whisky Festival ist ein brandneues Festival, das in den verschiedenen Destillerien entlang der beliebten North Coast 500-Route stattfindet. Glenmorangie, Old Pulteney, The Dalmore, The Singleton of Glen Ord und Tomatin – sie alle werden Besucher aus aller Welt empfangen und ihnen ihr jahrhundertealtes Handwerk mithilfe von exklusiven Verkostungen, Touren und weiteren Veranstaltungen näherbringen. 

http://www.highlandwhiskyfestival.co.uk/

 

World Whisky Day | 18. Mai | Weltweit

World Whisky Day, einst von dem schottischen Studenten Blair Bowman ins Leben gerufen, wird mittlerweile von Australien bis nach China und Kolumbien gefeiert – und all das zu Ehren von Schottlands erfolgreichstem Exportprodukt. 

www.worldwhiskyday.com  

 

Edinburgh Whisky Stramash | 18. bis 19. Mai | Edinburgh

Whisky ist für alle da – das ist die Devise des Edinburgh Whisky Stramash Festivals in der schottischen Hauptstadt. Besucher können sich durch über 200 Whiskys aus aller Welt kosten und bei verschiedenen Aktivitäten nicht nur mehr über das schottische Nationalgetränk erfahren, sondern sich auch selbst in verschiedenen Aspekten der Whiskyherstellung versuchen. 

https://www.thewhiskystramash.com/

 Glencoe lochan with the pap of Glencoe (Sgorr na Ciche) in the distance.

 

Auf Entdeckungsreise in der Heimat des Whiskys

Scotch Whisky Experience | Edinburgh 

In einem Whiskyfass geht es auf eine einzigartige Reise durch den gesamten Herstellungsprozess des schottischen Whiskys. Besucher erfahren alles über die unterschiedlichen Duft- und Geschmacksnoten und genießen eine Verkostung inmitten der größten Scotch Whisky-Sammlung der Welt.

https://www.scotchwhiskyexperience.co.uk/

 

Speyside Malt Whisky Trail | Moray Speyside 

Die Region Moray Speyside im Nordosten von Schottland wird nicht umsonst „Malt Whisky Country“ genannt. Sie ist die Heimat von über der Hälfte aller schottischen Whiskybrennereien. Neben Destillerien wie Benromach, Glenfiddich und Glenlivet entdecken Besucher hier historische Dörfer und traumhafte Küstenlandschaften. Bei einer Tour der preisgekrönten Speyside Cooperage können Interessierte den Böttchern bei ihrer bis heute traditionell ausgeführten Arbeit über die Schulter schauen. 

http://maltwhiskytrail.com/

 

Hebridean Whisky Trail | Äußere Hebriden

Erkunden Sie den einmaligen Charakter der Hebriden mit dem brandneuen Hebridean Whisky Trail. Begeben Sie sich auf eine Whisky-Tour entlang der Antlantikküste und entdecken Sie die Geschichten und die Menschen hinter den Whiskys sowie die Landschaften, die deren Produktion beeinflussen. 

www.hebrideanwhisky.com

 

Whisky-Insel Islay | Innere Hebriden

Islay, die „Königin der Hebriden“, ist bei Whisky-Kennern für ihre torfigen, rauchigen Tropfen bekannt. Einige sagen, sie seien die besten der Welt. Die Insel beheimatet neun aktive Whiskybrennereien und veranstaltet jedes Jahr im Mai das Islay Festival of Music and Malt. Sláinte!

https://www.islayinfo.com/islay_whisky_distilleries.html

 

Schottlands neue Destillerien

 

The Macallan Distillery | Moray Speyside

The Macallan Distillery wurde zwar bereits 1824 gegründet, ist aber vor einigen Monaten in ein brandneues Gebäude umgezogen. Der neue Bau, den sich Macallan satte 140 Millionen Pfund kosten ließ, spiegelt in seinem Design die hügelige Landschaft rund um den Fluss Spey wider. Im spektakulären neuen Besucherzentrum können sich interessierte Whiskykenner und Neulinge auf eine beeindruckende interaktive Reise in die Welt des Whiskys begeben. 

https://www.themacallan.com/en/distillery

 

 

Lagg Distillery | Isle of Arran  
Eröffnet im Sommer 2019
Auf der Isle of Arran an der Westküste Schottlands wird im Sommer 2019 eine brandneue Single Malt Scotch Whisky-Destillerie samt Besucherzentrum eröffnet. Die neue Brennerei befindet sich in der Nähe des Dorfes Lagg an der Südspitze der Insel, in einer Gegend, die im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert eine Hochburg der Whiskyproduktion war. Der Lagg Single Malt soll mit seiner stark rauchigen Note an die frühen Arran-Whiskys erinnern. 
www.laggwhisky.com
 
Holyrood Park Distillery | Edinburgh
Eröffnet im Sommer 2019
Im Sommer 2019 bekommt Edinburgh seine erste eigene Whisky-Destillerie, direkt neben dem bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebten Holyrood Park. Dafür wurde ein 180 Jahre altes Lokomotivdepot sorgfältig renoviert, um den Bedürfnissen einer Destillerie gerecht zu werden und Platz für ein einzigartiges Besucherzentrum zu schaffen – die Tour verspricht schon jetzt, ein Erlebnis für alle Sinne zu werden. 
www.holyrooddistillery.co.uk
 

Clutha Distillery | Glasgow

Eröffnet im Herbst 2019

An den Ufern des Flusses Clyde im Herzen von Glasgow soll im Herbst 2019 eine neue Whiskybrennerei und Abfüllanlage für städtische Whiskys erröffnen. Das ehrgeizige und innovative Projekt wird von einer der am schnellsten wachsenden schottischen Whiskyfirmen, Douglas Laing & Co., geleitet. Die Firma hat bereits bekannt gegeben, dass ihre neue Destillerie "Clutha Distillery" heißen soll. „Clutha“, was auf Gälisch Clyde bedeutet, spiegelt sowohl das Erbe des Unternehmens als auch den Standort der neuen Brennerei wider.

www.douglaslaing.com/news/name-of-new-distillery-announced

 

 The Fairy Pools, Isle of Skye