Handsichtssache - die Vernissage zur Ausstellung

Foto: Nadja Büchler

Foto: Nadja Büchler

ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG "HANDSICHTSSACHE: Hände als Spiegel der Seele"

Ausstellungseröffnung der LIK Meisterklasse Jahrgang 11

 

Am 7.6.2017 um 19:00 Uhr präsentieren 9 StudentInnen der LIK Meisterklasse Digitale Fotografie in der GALERIE LIK ihre Gemeinschaftsausstellung „Handsichtssache“, wo Hände in den Fokus des Betrachters gerückt werden. 

 

Hände sind ein wunderbares Geschenk und ein besonderes Werkzeug, aber viel zu selten werden sie bewusst wahrgenommen. Aus dieser Überlegung heraus entschlossen sich die FotografInnen Markus Berger, Tamara Berger-Feichter, Nadja Büchler, Anna Herzig, Melanie Melchior, Alexander Paul, Manfred Schmid, Doris Schiffer und Claudia Spieß im Zuge ihrer Ausbildung zum Berufsfotografen, Hände in den Mittelpunkt ihrer fotografischen Arbeit zu stellen. 

Gezeigt wird in fotografischer Form, was alles mit Händen vollbracht werden kann, wie sie genutzt werden, welche Besonderheiten und Unterschiede es gibt und wie Hände als Kommunikationsmittel zum Einsatz kommen. 

Die Farb- und Schwarz-Weiß-Fotografien lenken den Blick des Betrachters auf die Hände der fotografierten Personen und sollen zum Nachdenken anregen: Welche Rolle spielen diese besonderen „Werkzeuge“ im Leben der Menschen? Portraits und kurze Texte vervollständigen das Gesamtbild.