Nikon-Ambassador Ray Demski fotografiert die brutale Romantik der Boxer von Bukom.

Das neue Fotoprojekt des europäischen Nikon-Ambassadors Ray Demski widmet sich Bukom, einem kleinen Vorort in Ghana, der einige der besten Boxer der Welt hervorgebracht hat. Mit der D850 und NIKKOR-Objektiven wollte Ray dabei tief in diese Kultur eintauchen und zeigen, wie die Boxer trainieren und sich entwickeln. Dabei hat er einheimische Kinder aufgenommen, aber auch legendäre Boxer, die sich weltweit einen Namen gemacht haben.

 © Ray Demski

© Ray Demski

Bukom ist ein kleiner Vorort in Accra, der Hauptstadt von Ghana. Obwohl der Ort nicht groß ist und die Ressourcen begrenzt sind, hat er eine Reihe hervorragender Boxer von Weltklasseformat hervorgebracht. Dieser Sport dominiert in der Gemeinde, die auf eine lange Geschichte von Kämpfen zurückblickt. Viele der Bewohner können es sich nicht leisten, eine Ausbildung zu bezahlen. Die Karrieremöglichkeiten beschränken sich dann auf Fischer, Arbeiter oder Boxer. Mit über 30 Boxschulen in der Gemeinde und dem unglaublichen Status, den dieser Sport hier genießt, wird jeder Boxer, der es in die obere Liga schafft, sofort zu einem Star in Bukom.

Action- und Sportfotograf Ray, der schon als Kind geboxt hat, war schon immer fasziniert von Bukom: „Ich hatte schon vor langer Zeit von diesem mysteriösen Vorort gehört. Wie konnte solch ein kleiner und von der weltweiten Boxerszene doch recht abgelegener Stadtteil so viele hervorragende Kämpfer hervorbringen? Ich wollte meine Geschichte auf meine ganz eigene Art und Weise erzählen. Diese Boxer verdienen es, zum Helden erhoben zu werden, und dass ihre Geschichte erzählt wird. Ich will zeigen, wie die Gemeinde hinter ihnen steht und ihnen die Aufmerksamkeit verschaffen, die sie verdienen.“

Ray hat mehrere Monate mit den Vorbereitungen und Recherchen für das Projekt verbracht und dabei Kontakt mit lokalen Organisationen der Box-Szene aufgenommen, darunter auch Bukom Boxing News und Sportjournalist Sammy Heywood Okine, dessen Unterstützung es ihm ermöglicht hat, die Grundlagen für sein Projekt in Bukom umzusetzen. Was eigentlich ein Bericht für die Sportfotografie werden sollte, entwickelte sich schnell zu etwas anderem. Einem sozialen Projekt, bei dem Ray über 40 Einheimische pro Tag getroffen hat. Ray hat sich am Ende auf sieben verschiedene Fitnessstudios und die Boxer, die dort trainieren, konzentriert.

Bei diesem Projekt hat er die D850 und die D5 mit den Objektiven AF-S NIKKOR 24 mm 1:1,4G EDAF-S NIKKOR 105 mm 1:1,4E EDAF-S NIKKOR 24–70 mm 1:2,8G EDAF-S NIKKOR 35 mm 1:1,4G und AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,4G verwendet.

„Ich wollte in Ghana eigentlich eine Sport- und Actionstory aufnehmen und kam zurück mit etwas, das viel mehr unter die Haut geht. Einer Geschichte von einem kleinen Stadtviertel, das einige der besten Athleten der Welt hervorgebracht hat und auch weiterhin hervorbringen wird. Diese Gemeinde ist dem Boxsport wirklich absolut verschrieben.“

Rays Bilder zeigen eine Reihe von Einzelpersonen, darunter Charles Quartey, dem Cheftrainer eines Fitnesszentrums ohne Dach. Dieses dient nicht nur dem Training, sondern einigen der Kids, die dort trainieren, auch als Wohnung. Quartey kommt auch für ihre Nahrung und Ausbildung auf. Weitere Porträtaufnahmen zeigen Bastie Samir, dessen Trainingsroutine einen Kampf mit vier weiteren Boxern umfasst, die gleichzeitig versuchen, einen Treffer bei ihm zu landen, Emmanuel Tagoe, IBO-Champion im Leichtgewicht, und Bukom Banku, ein beliebter Boxer und lokaler Star, bei dessen Trainingsrunden viele begeisterte Fans zuschauen.

Demski fasst zusammen: „Was die Ausrüstung angeht war es das erste meiner Projekte dieser Art, bei der ich die D850 verwendet habe. Sie hat genau die Auflösung und den Dynamikumfang, den ich in einem kleinen und extrem schnellen Gehäuse benötigt habe. Das AF-S NIKKOR 24 mm 1:1,4G ED war ideal, um die Action aus nächster Nähe aufzunehmen, während ich mit dem AF-S NIKKOR 105 mm 1:1,4E ED hervorragende Porträtaufnahmen machen konnte Das AF-S NIKKOR 24–70 mm 1:2,8G ED ist ausgesprochen vielseitig, ein hervorragendes Objektiv für Actionaufnahmen.

„All das bedeutet, dass ich den Kampfgeist von Bukom genau so aufnehmen konnte, wie ich mir das vorgestellt hatte. Es gab viele Momente voller Emotionen und ich werde den Menschen von Bukom immer dankbar für die Art und Weise sein, wie sie mich willkommen geheißen haben, und Nikon, dass sie dieses Projekt, das mir so am Herzen lag, unterstützt haben.“

Die Bilder zeigen wir Ihnen hier.

 Cheftrainer Charles Quartey leitet das Training in der Stiftung „Charles Quartey Boxing Foundation“ in Accra, Ghana, am 9. Oktober 2017. Nikon D850 + AF-S NIKKOR 24–70 mm 1:2,8G ED | 1/125 s | Blende 2,8 | 24 mm | ISO 1600 | © Ray Demski

Cheftrainer Charles Quartey leitet das Training in der Stiftung „Charles Quartey Boxing Foundation“ in Accra, Ghana, am 9. Oktober 2017.
Nikon D850 + AF-S NIKKOR 24–70 mm 1:2,8G ED | 1/125 s | Blende 2,8 | 24 mm | ISO 1600 | © Ray Demski

RAY DEMSKI

Ray Demski lebt in München und wird von Upfront repräsentiert. Er gehört heute zu den interessantesten Action- und Abenteuer-Fotografen der Welt. Ray ist in den kanadischen Rocky Mountains aufgewachsen und hat sich schon immer gerne an der frischen Luft aufgehalten. Diese Leidenschaft wurde dann noch von der Tatsache genährt, dass er schon ab dem zarten Alter von 14 Jahren sieben Jahre auf einem 37 Meter langem Segelboot um die Welt gesegelt ist. Während dieser Zeit nahm er seine erste Kamera in die Hand und dokumentierte mit Begeisterung die Menschen und Landschaften um ihn herum. Gleichzeitig betrieb er gerne Sport und entwickelte sich auch auf diesem Gebiet weiter. Im Jahr 2007, 40 Länder und fast 7 Jahre später, machte er sein Hobby zum Beruf. Ray ist auf Action- und Abenteuerfotografie spezialisiert und baut auf seine körperliche Fitness, um immer wieder Aufnahmen aus neuen Blickwinkeln zu fotografieren.

Alle Bilder © Ray Demski