A6D-100cHasselblad stellt Luftbild-Kamerasystem mit 100 Megapixeln vor

Kameras von Hasselblad bauen auf den Fundamenten vorheriger Generationen auf und integrieren stets sämtliche Fortschritte und Funktionen älterer Modelle. Dieser Vorgang erlaubt Hasselblad eine stetige Weiterentwicklung und Verbesserung seiner Kameras. Die A6D stellt im Vergleich zu vorherigen Generationen einen noch dramatischeren Sprung dar.

Die A6D Luftbildkamera verfügt über eine Funktion, die das Synchronisieren von bis zu acht Kameras innerhalb von 20 μs erlaubt. Es wird lediglich ein Buskabel benötigt, um die Kameras miteinander zu verbinden. Diese Funktion eliminiert alle die Probleme in der Nachbearbeitung, die durch unsychronisierte Belichtung entsteht.

Produktmanager Bjarne Hjörlund erklärte hierzu „Mit einer Au ösung von 100 Megapixeln kombiniert die A6D die weltbesten Objektive und Sensoren mit einem modernen, kompakten Design. Hieraus resultiert ein System welches sicherstellt, dass Bilder mit der bestmöglichen Qualität aufgenommen werden können. Die Luftbildkameras von Hasselblad bieten ein Spektrum an wichtigen Funktionen, die helfen sämtliche Anforderungen an die Bildqualität zu erfüllen.”

Es stehen neun H-System Objektive in Aerial-Ausführung zur Verfügung, deren Sicherheitsverriegelung Vibrationen minimiert und die Parallelität von Bildebene und Sensor zu jeder Zeit gewährleistet. Diese Objektive werden mit einem präzise auf unendlich fixierten Fokus geliefert. Die Brennweite der Objektive von 24 bis 300 mm erzeugt ein horizontales aFOV (scheinbares Gesichtsfeld) von 96° bis 10,2°, was für nahezu alle Anwendungen ausreicht. Die neue Generation des Zentralverschlusses, welcher bei den H-Objektiven zum Einsatz kommt, verfügt über eine verbesserte Lebensdauer für Zuverlässigkeit im Flugbetrieb.

Darüber hinaus wurde die Belichtungszeit der Luftbildobjektive auf 1/4000 Sekunde verkürzt, für extra scharfe Bilder. Traditionellerweise kompensieren FMC-Systeme nur die Bewegung in eine Richtung, aber durch die auf dem Zentralverschluss basierende schnelle Belichtungszeit wird Ground Speed wie auch das Rollen und Nicken des Fluggerätes kompensiert.

 Nahinfrarot-Fotografie

Die Kamera A6D steht wahlweise mit oder ohne Infrarotfilter zur Verfügung, um Infrarotaufnahmen von 750 nm bis 1000 nm für Luftbildauswertung zu ermöglichen, wie beispielsweise im Erntemanagement und der Umweltüberwachung. NDVI, CIR und NIR Bildaufzeichnungen stehen über Software von Drittanbietern zur Verfügung.

Phocus SDK von Hasselblad

Um die Entwicklung spezifischer Software zu erleichtern, stellt Hasselblad ein komplettes Software Developers Kit (SDK) zur Verfügung, welches die volle Kontrolle der Kamera und Bildverarbeitung erlaubt. Zur schnellen Verwendung der A6D Luftbildkameras, hat Hasselblad eine einfache aber effektive Anwendung für den PC entwickelt, welche RAW-Dateien der Kamera aufnehmen und speichern kann. Alle Quellcodes für die Anwendung werden zur Verfügung gestellt, damit Nutzer diese ihren speziellen Anforderungen anpassen können.

TECHNISCHE DATEN:

Hauptmerkmale

  • Mittelformat 100 Megapixel Au ösung

  • Die A6D verfügt über eine Funktion, um bis zu acht Kameras innerhalb von 20 μs zu synchronisieren.

  • Neun der H-System Objektive sind in Aerial-Versionen verfügbar.

  • Die Belichtungszeit für die Luftbildobjektive wurde auf 1/4000 Sekunde verbessert.

  • Die A6D Kamera ist jeweils mit oder ohne Infrarot lter verfügbar, für Infrarotaufnahmen von 750 nm bis 1000 nm.

    Weitere Merkmale

  • Die Größe wurde reduziert, um in bereits existierende POD-Befestigungen zu passen.

  • Bis zu 15 Blenden Dynamikumfang.

  • Verbesserte externe Konnektivität über stabile LEMO-Verbindungen.

  • Passend für Fluggeräte mit einer Spannungsversorung von 12 -24 Volt.

  • FMS und Synchronisation von mehreren Kameras.

  • Sichere Kamerabefestigung über 4x M4-Schrauben.

  • Sicherheitsverriegelung für das Objektiv mit zusätzlichem Objektivschutz.

  • Schneller 500+ Mb/s CFast 2.0 Speicher mit einer Kapazität von bis 512 GB.

  • Externes Speicherinterface über USB 3.0 Typ C.

  • Vollständig mechanisch  xiertes System zur Minimierung von Vibrationseffekten.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Hasselblad-Website: www.hasselblad.com/de Folgen Sie Hasselblad auf Instagram: www.instagram.com/hasselblad_official

Folgen Sie Hasselblad auf Facebook: www.facebook.com/hasselblad
Folgen Sie Hasselblad auf Facebook: www.twitter.com/hasselblad

Folgen Sie Hasselblad auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/hasselblad Folgen Sie Hasselblad auf YouTube: www.youtube.com/hasselbladofficial Folgen Sie Hasselblad auf Weibo: http://weibo.com/hasselbladofficial

 

 

FullSizeRender.jpg