Global Launch in München: Huawei präsentiert das neue Flagschiff Huawei Mate 10 Pro und Huawei Mate 10 lite

Smartphones sind künftig intelligenter: Huawei stellt mit dem Huawei Mate 10 Pro das neueste Flagschiff der Mate-Serie vor. Mit an Bord ist der Kirin 970-SoC (System on a Chip), Huaweis erste mobile Computing-Plattform für künstliche Intelligenz. Das Huawei Mate 10 Pro verfügt damit über KI-basierte Anwendungen wie Machine Learning und bietet Verbrauchern ein intelligentes mobiles Erlebnis. Ebenfalls mit an Bord: EMUI 8.0 als ein noch persönlicheres Betriebssystem und die neue Generation der Leica Dual-Kamera Technologie.

Bildschirmfoto 2017-10-16 um 20.42.32.png

 

Intelligentes Smartphone durch neue mobile KI-Computing Architektur
„Künstliche Intelligenz ist bereits Teil unseres täglichen Lebens und für uns auch essentiell für die Zukunft des Smartphones. Wir stehen hier noch ganz am Anfang einer spannenden neuen Ära“, sagt Richard Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group. „Mit dem Huawei Mate 10 Pro erwecken wir diese Zukunftsvision zum Leben und machen den Alltag der Verbraucher smarter.“

Bildschirmfoto 2017-10-16 um 20.42.54.png


 
Das Huawei Mate 10 Pro ist das erste Smartphone mit dem neuen Kirin 970-SoC mit KI-Innovationen. Der Kirin 970 wird in einem fortschrittlichen TSCM 10 nm-Prozess gefertigt und umfasst einen Octa-Core ARM Cortex Prozessor, eine Mali G72 GPU mit 12 Kernen sowie die weltweit erste NPU (Neural Processing Unit), die speziell für mobile Endgeräte entwickelt wurde. Weiters verfügt der Kirin 970 über einen neuen Dual-ISP (Image Signal Processor) für KI-gestützte intelligente Fotografie. 
 
Dank der speziellen NPU und Huaweis mobiler Computing-Architektur HiAI performt der Kirin 970 25 Mal schneller, verglichen mit vier Cortex-A73 Kernen und hat eine 50 Mal bessere Energieeffizienz bei KI-bezogenen Aufgaben.1 Das Huawei Mate 10 Pro ist das weltweit schnellste Smartphone, auch bei der LTE-Konnektivität und Download-Geschwindigkeiten. Zudem unterstützt es Dual-4G-SIM und Dual-VoLTE-Verbindungen.  
 
Das Huawei Mate 10 Pro vereint individuelle und kollektive Intelligenz und reagiert in Echtzeit auf die Anforderungen der Nutzer, beispielsweise gibt es eine KI-basierte Landschafts- und Objekterkennung in Echtzeit sowie einen KI-beschleunigten Übersetzer. Der Kirin 970 ist eine offene mobile KI-Computing-Plattform, d.h. Drittanbieter können bald neue und clevere KI-basierte Anwendungen entwickeln. 
 

MKT_Mate10Pro_Product-Image_Mocca_FrontHorizontal.png


Umwerfend raffiniertes Design
Absoluter Eyecatcher: Das Huawei Mate 10 Pro kommt mit einem 15,24 cm (6 Zoll), fast randlosem 18:9 FullView-Display mit OLED-Technologie und unterstützt HDR10 für besonders dynamische Videoaufnahmen. Das einzigartige Design wird durch das 3D-Gehäuse – an allen vier Seiten symmetrisch abgerundet – und den Glasrücken vervollständigt. Die Rückseite ziert ein charakteristischer Streifen, der die Leica Dual-Kamera sowie den Fingerabdrucksensor noch besser zur Geltung bringt. Dazu ist das Smartphone IP67-zertifiziert, sprich gegen Wasser und Staub geschützt, und mit 178 Gramm ein Leichtgewicht seiner Klasse.
 
Zusammenarbeit mit Leica fortgesetzt
Beim Huawei Mate 10 Pro arbeitet Huawei erneut mit dem Fotografie-Pionier Leica zusammen. Die Dual-Kamera mit der weltweit größten Blende eines Smartphones (f/1,6) verfügt über einen 12 MP RGB- und einen 20 MP Monochrom-Sensor, einen optischen Bildstabilisator (OIS) sowie KI-gestützte Bokeh-Funktionen und einen Digital-Zoom. Erstmals kommt bei den Aufnahmen KI-basierte Landschafts- und Objekterkennung in Echtzeit zum Einsatz. Je nach Objekt und Umgebung werden dabei automatisch die passenden Einstellungen ausgewählt. Der Digital-Zoom nutzt dazu eine KI-Bewegungserkennung – so entstehen noch bessere Portraits und schärfere Smartphone-Aufnahmen.

Mate 10 Pro_Water.png


 
30 Minuten laden: Genug Akku für den ganzen Tag
Ein 4.000 mAh Akku liefert dem Huawei Mate10 Pro genug Power, um problemlos durch den Tag zu kommen. Außerdem verfügt das Smartphone über die Huawei SuperCharge Technologie. Damit ist das Gerät innerhalb von nur 30 Minuten auf bis zu 58% geladen.2 Das smarte Energiemanagement analysiert zudem das Nutzerverhalten und allokiert die Ressourcen intelligent, um die Akkulaufzeit zu maximieren.
 
Das Huawei Mate10 Pro kommt mit der neuesten Version EMUI 8.0, die für Android™ 8.0 entwickelt wurde. Ein besonderer Clou: Über eine spezielle Smart Splitscreen-Funktion wird der Bildschirm geteilt. Dabei können zwei Anwendungen gleichzeitig genutzt werden. Als weiteres Highlight kann ein externer Bildschirm angeschlossen werden – nicht nur um das Display des Smartphones zu spiegeln, sondern um es in einen Desktop-Computer umzuwandeln. Persönliche Notizen, Anrufe und Nachrichten bleiben währenddessen privat. Das Smartphone kann dabei als Tastatur und Maus genutzt werden. 
 
Neue Accessoires
Die EnVizion 360°-Kamera kann 5K-Fotos und 360°-2K-Videos in verschiedenen Modi aufnehmen. Verfügbar ab Ende November 2017, UVP 149 Euro.
Preise und Verfügbarkeit
Das Huawei Mate10 Pro ist als Dual-SIM-Variante mit 6 GB RAM und 128 GB ROM ab Mitte November 2017 zu einem unverbindlichen Richtpreis von 799 Euro im ausgewählten Fachhandel in Österreich verfügbar. Das Smartphone ist in den Farben Titanium Grey, Mocha Brown und Midnight Blue erhältlich. Das Huawei Mate 10 lite wird in Österreich ab Anfang November 2017 zu einem unverbindlichen Richtpreis von 369 Euro ebenfalls im ausgewählten Fachhandel erhältlich sein. Die Lite-Version wird es zu Beginn in den Farben Prestige Gold und Graphite Black geben und im Laufe des Novembers auch in Midnight Blue.
 
Beide Smartphones der neuen Huawei Mate 10-Serie werden ebenfalls bei ausgewählten Mobilfunkanbietern erhältlich sein.
 
1 Basiert auf Testergebnissen im Huawei Labor. 
2 Basiert auf Testergebnissen im Huawei Labor. Im Zuge des Tests wurde das Smartphone von 1 Prozent, mit ausgeschaltetem Display, mit dem Huawei SuperCharge Ladekabel, in einer Umgebung mit 4G Netzwerk, bei 25°C Raumtemperatur und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 45-80 Prozent, geladen.