Internationales Kunstfest in Wien

Noch bis  Sonntag, 5.10.2014 in Wien!

 Eric Berger


In den zehn Jahren ihres Bestehens, ist es der VIENNAFAIR The New Contemporary gelungen, Wien im internationalen Kunstmarkt neu zu etablieren. Dies wurde auch bei der Eröffnung Österreichs größter internationaler Kunstmesse am 1. Oktober 2014 deutlich. Mehr als 6500 BesucherInnen waren der Einladung des Vorsitzenden der VIENNAFAIR The New Contemporary Dmitry Yu. Aksenov und der künstlerischen Leiterin Christina Steinbrecher-Pfandt gefolgt und feierten nach der offiziellen Eröffnung durch Herrn Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in der Halle A der Messe Wien in ein großes Kunstfest. Darunter waren zahlreiche internationale Kunstsammerlnnen wie z.B. Alain Servais aus Belgien, Rik Reinking, Monika Lahrkamp, Gil Bronner, Ingrid und Thomas Jochheim aus Deutschland, Neda Young aus Kroatien, die US-Amerikanischen SammlerInnen Kira Flanzraich, Barbara & Aaron Levine und Carter Pottash.

 Eric Berger

Die heimischen KunstsammlerInnen wurden angeführt von den Vertretern der Shareholder der VIENNAFAIR The New Contemporary – Kurator und Museumsdirektor Edelbert Köb, Rechtsanwalt, Bernhard Hainz, Unternehmer Martin Lenikus und Kunstsammler Franz Wojda –, und weitere wie z.B. Architekt Gustav Peichl, Thomas Angermair, Nikolaus Lehner, Roman und Margot Fuchs, Franziska und Christian Hausmaninger, Michael Klaar, Rudi Schmutz schlenderten gemeinsam mit VertreterInnen aus der Politik und Wirtschaft wie, Andreas Mailath-Pokorny, amtsführender Stadtrat für Kultur und Wissenschaft der Stadt Wien, Francesca von Habsburg, Founder and Chairwoman, Thyssen-Bornemisza Art Contemporary (TBA21), Martin Böhm, Geschäftsführer des Dorotheum, Boris Marte, Leiter des Innovationszentrums der Erste Group und vielen RepräsentantInnen der Kunstszene wie Agnes Husslein, Direktorin des Belvedere, Klaus Albrecht Schröder, Direktor Albertina, Christoph Thun-Hohenstein, Direktor MAK, Peter Bogner, Direktor, Österreichische Friedrich und Lilian Kiesler Privatstiftung, Gabriele Schor, Leiterin, Sammlung Verbund, Herwig Kempinger, Präsident der Secession, Elisabeth Ginthör-Noever, Leiterin, departure, das Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien, Bettina Leidl, Direktorin, Kunst Haus Wien, Nicolaus Schafhausen, Direktor, Kunsthalle Wien, Johanna Schwanberg, Direktorin, Dommuseum Wien, Peter Pakesch, Intendant Universalmuseum Joanneum und KünstlerInnen wie z.B. Hubert Scheibl, Eva Schlegel, Werner Reiterer, Hans Kupelwieser, Jakob Gasteiger, Gunter Damisch, Marko Lulic, Julie Monaco, Julius Deutschbauer und Barbara Mungenast durch die Messestände der Galerien.